„Schritte wagen“ – 48 Erzieher*innen der Elise-Averdieck-Schulen examiniert.

Mit musikalischen Grüßen und einem Rückblick auf die vergangenen vier Jahre der Ausbildung, nahmen am Dienstag, 04.07.2023 die frisch gebackenen staatlich anerkannten Erzieher*innen der Ev. Elise-Averdieck-Schulen am Ev.-luth. Diakonissen Mutterhaus Rotenburg e.V. ihre Abschlusszeugnisse und Urkunden entgegen.

Mit einem feierlichen Gottesdienst in der Kirche zum Guten Hirten begann die Examensfeier der Fachschule für Sozialpädagogik. Schulpastorin Amely Lißner hatte zu diesem Zweck eine Ampel in der Kirche aufbauen lassen. Sie erinnerte damit an den Einführungsgottesdienst. Die Ampel als Symbol für das Leben. Für die Phasen, die einfach gut laufen – mit grünem Licht. Aber auch für die Phasen, in denen es mal hakt oder stockt. Signalisiert durch rotes oder gelbes Licht. „Schritte wagen“ hieß es entsprechend in einem musikalischen Beitrag, vorgetragen von Ute Barth-Hajen. Der Liedtext bezog sich auf den Mut sich auszuprobieren, die Kraft mit weniger erfolgreichen Situationen umzugehen und das Vertrauen im Glauben behütet zu sein. Gemeinsam mit Stephan Orth, Diakon und Musiklehrer an den „EAS“, segnete Frau Lißner die 48 Absolvent*innen. Mitschüler*innen des ersten Ausbildungsjahres der Fachschule gestalteten den Gottesdienst musikalisch.

Im weiteren Verlauf der Feier spiegelten die Texte und Videosequenzen der Absolvent*innen Schulsituationen wider oder erinnerten an Begebenheiten aus dem Unterricht. Eine prägende Erfahrung hoben dabei alle Klassen hervor – die Pilgerfahrt im ersten Ausbildungsjahr. Auch dort hieß es für viele, der jetzt ehemaligen Studierenden: “Schritte wagen“ und über die eigene Grenze gehen.

Nach den Reden der Klassenleitungen, Rückblicken der Klassen und der Übergabe jeder Menge Geschenke wurden die Zeugnisse überreicht und es hieß Abschied nehmen.

Unserer herzlichsten Glückwünsche gehen an:

FSP O1

FSP O1: Catharina Bunselmeier, Aydin Dag, Laura Dodenhof, Lorena Ewerth, Christian Falk, Louisa Feindt, Jasmin Fiß, Fabian Gründler, Nina Körner, Johanna Lott, Johanna Mahnken, Lina Meier, Mette-Louisa Schmidt, Jona Stanek und Johanna Tonne.

Klassenleitung: Kerstin Menzel

FSP O2

FSP O2: Marie Christin Barning, Marie Benien, Svea Brinkmann, Michelle Fischer, Amelie Gieschen, Melanie Glimmann, Marieke Hollmann, Maurice Kehren, Maja Kregel, Anna-Lena Kretschmer, Jessica Kröker, Rebecca Küsel, Andrea Lanowez, Jennifer Netzlaff, Finn Vollmer, Paul von Dollen, Tabea von Ohlen und Fiona Weihmann.

Klassenleitung: Julia Gieppner

FSP BbA/O

FSP BbA/O: Nico Bartenhagen, Imke Blohme-Albers, Brit Everding, Kira Fenken, Lea Fuchs, Eric Hoffmann, Annette Human, Kirsten Intemann, Melina Jehde, Milena Kasper, Joanna Klindworth, Johanna Osmers, Nina Peimann, Ann-Christine Tank und Aylin Usar.

Klassenleitung: Maike Kelm

Predigt der Schulpastorin Amely Lissner, hier mit Michel Schönfeld, FSP U
Geschenke!
FSP BbA/O
Rede Maike Kelm, Klassenleitung FSP BbA/O
Chor der FSP Us
Rede von Julia Gieppner, Klassenleitung FSP O2
Gespanntes Warten!
Zeugnisübergabe
Unsere ehemalige Schülervertreterin Amelie Gieschen - Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Abschluss.
Allen Absolvent*innen gilt unser herzlicher Glückwunsch zum erfolgreichen Abschluss!
FSP O2
Daniel Müller, Schulleitung
Predigt der Schulpastorin Amely Lissner, hier mit Michel Schönfeld, FSP U

Vielen Dank an Klaus Brünjes. Er hat die Fotos zur Verfügung gestellt.