Gemeinsame Zeit der BFSU-Klassen

Ende April war es wieder so weit – unsere zwei BFSU-Klassen hatten die Gelegenheit, sich selbst sowie die Gruppe besser kennen zu lernen. Für eine Woche sind sie in den Drangstedter Wald gefahren, um gemeinsam eine erlebnispädagogische Woche zu erleben.

Es wurde dem nassen Wetter getrotzt und dabei verschiedene Rätsel und Herausforderungen gelöst.

Ein besonderes Highlight war die Erfahrung, gemeinsam einen Niedrigseilparcour durchquert zu haben, obwohl dieses anfänglich nicht für möglich gehalten worden ist.

Nach fünf Tagen sind sich alle einig: Team heißt nicht: „Toll, ein anderer macht’s“, sondern „Gemeinsam können wir viel Unerwartetes schaffen!“